Volle Konzentration!

Beim Azubi-Einstellungstest zeigen die Bewerber, was sie können

Wie war das noch gleich? 64 Kandidaten brüten über Mathe, Grammatik & Co.
Wie war das noch gleich? 64 Kandidaten brüten über Mathe, Grammatik & Co.

Jedes Jahr stellt die Koelnmesse sechs neue Auszubildende zu Veranstaltungskaufleuten ein. Auch für diesen Sommer musste ein neues erstes Ausbildungsjahr gefunden werden. Aus ca. 600 Bewerbern wurde nur ein Zehntel zum Einstellungstest eingeladen. An diesem Tag hatten sie die Chance, alles zu geben und schon einen Teil der Koelnmesse kennenzulernen.

Aramark ab 2017 neuer Gastronomiedienstleister

Aramark und Kirberg Catering übernehmen alle gastronomischen Angebote und Services auf dem Koelnmesse-Gelände

Vor der Kulisse des Kölner Doms unterzeichnen (v.l.n.r) Herbert Marner (Geschäftsführer, Koelnmesse GmbH), Gerald Böse (Vorsitzender der Geschäftsführung, Koelnmesse GmbH), Jürgen Vogl (Vorsitzender der Geschäftsführung, Aramark Deutschland) und Thomas Brütt (Geschäftsführer, Aramark Deutschland) den Vertrag.
Vor der Kulisse des Kölner Doms unterzeichnen (v.l.n.r) Herbert Marner (Geschäftsführer, Koelnmesse GmbH), Gerald Böse (Vorsitzender der Geschäftsführung, Koelnmesse GmbH), Jürgen Vogl (Vorsitzender der Geschäftsführung, Aramark Deutschland) und Thomas Brütt (Geschäftsführer, Aramark Deutschland) den Vertrag.

Das Catering-Unternehmen Aramark, Neu-Isenburg, übernimmt gemeinsam mit Kirberg Catering als regionalem Kooperationspartner ab 2017 die Messegastronomie auf dem Gelände der Koelnmesse. Nach einem intensiven einjährigen Ausschreibungsprozess hat sich die Kölner Messegesellschaft für eine langfristige Partnerschaft mit einem der führenden Anbieter in Deutschland entschieden.

Tolles Programm zum 50. Geburtstag

218 Galerien präsentieren erstklassige Kunst zum ART COLOGNE-Jubiläum

Auch dieses Jahr strömen wieder zahlreiche Besucher, darunter auch viele internationale, zur ART COLOGNE 2016.
Auch dieses Jahr strömen wieder zahlreiche Besucher, darunter auch viele internationale, zur ART COLOGNE 2016.

Zu einem Museum auf Zeit wird die Halle 11 der Koelnmesse von Donnerstag bis Sonntag, 14. bis 17. April. Dann öffnet die ART COLOGNE als weltweit älteste Messe für die bildenden Künste des 20. und 21. Jahrhunderts.

Koelnmesse ist ÖKOPROFIT-Betrieb

Durch verschiedene Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen qualifiziert sich die Koelnmesse für die Umweltauszeichnung

Andreas Wolter (Bürgermeister Stadt Köln, links) und Johannes Remmel (NRW-Umweltminister, rechts) übergaben Dr. Georg Klumpe (Zentralbereichsleiter Infrastruktur, Koelnmesse GmbH, 2.v.l.) und Horst Harbusch-Geier (Leiter Technische Gebäudeausrüstung, Koelnmesse GmbH, 2. v.r.) die ÖKOPROFIT-Auszeichnung.
Andreas Wolter (Bürgermeister Stadt Köln, links) und Johannes Remmel (NRW-Umweltminister, rechts) übergaben Dr. Georg Klumpe (Zentralbereichsleiter Infrastruktur, Koelnmesse GmbH, 2.v.l.) und Horst Harbusch-Geier (Leiter Technische Gebäudeausrüstung, Koelnmesse GmbH, 2. v.r.) die ÖKOPROFIT-Auszeichnung.

Als eines von dreizehn Kölner Unternehmen zeichneten Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, und der Kölner Bürgermeister Andreas Wolter die Koelnmesse als ÖKOPROFIT-Betrieb aus.