Ausbildung bei der Koelnmesse

Marco Sander ist seit August 2017 Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann bei der Koelnmesse. Was er schon alles bei der Koelnmesse erlebt hat, erfahrt ihr im Interview.

Kosten vergleichen und verhandeln: zwei wichtige Aufgaben im Bereich Einkauf.

Der 21-jährige Marco Sander ist seit August 2017 Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann bei der Koelnmesse. Vor seinem Einstieg bei der Koelnmesse hat er die Allgemeine Hochschulreife erlangt.

Jobs bei der Koelnmesse – Was macht eigentlich ein Controller?

Heute im Interview: Daniel Bujok, Controller, Zentralbereich Finanzen und Controlling

Daniel Bujok, Controller bei der Koelnmesse

Herr Bujok, als Controller bei der Koelnmesse haben Sie die Finanzen im Blick. Wie stehen Sie mit den Messeteams in Kontakt?

Der regelmäßige Austausch mit den Projektverantwortlichen gehört zum Tagesgeschäft. Ich analysiere und vergleiche die Zahlen der Veranstaltungen. Daraus erstelle ich Übersichten, wie Soll-Ist-Vergleiche oder Statistiken. Bei neuen Projekten führe ich in enger Zusammenarbeit mit dem Messeteam und der Unternehmensentwicklung wichtige Finanzkennzahlen zusammen, welche die Geschäftsführung als Entscheidungsgrundlage mit einbezieht. Neben der Bereitstellung der Zahlen im laufenden Geschäftsjahr nehmen wir außerdem eine Mittelfristplanung über fünf Jahre vor. Diese nutzen die jeweiligen Fachbereiche und Messeteams zur langfristigen Planung ihrer Strategie.

Biker-Gemeinde versammelt sich in Köln

Zur INTERMOT, dem Motorrad-Highlight des Jahres, werden vom 3. bis 7. Oktober 2018 zahlreiche Weltpremieren und starke Präsentationen aus der Motorrad-Szene erwartet.

Am 3. Oktober 2018 öffnet das Motorrad-Highlight des Jahres, die INTERMOT Köln, ihre Pforten.

Die INTERMOT, die Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe, ist das Highlight des Jahres für Motorrad- und Roller-Fans aus der ganzen Welt. Von Mittwoch bis Sonntag, 3. bis 7. Oktober 2018 kommen sie erneut zusammen, um neue Modelle und Produktinnovationen kennenzulernen. Am ersten Messetag, dem 3. Oktober 2018, findet außerdem ein Ökumenischer Motorradgottesdienst im Kölner Dom statt. Für die Besucher der Motorradmesse gibt es ein spektakuläres Rahmenprogramm mit Stuntshows, Parcours und jeder Menge Angeboten für Groß und Klein.

Die Durchstarter

Vier Berufseinsteiger berichten über ihr Traineeship bzw. Volontariat bei der Koelnmesse

Für eineinhalb Jahre ist die Koelnmesse das berufliche Zuhause von Can Atinc (IT), Bernadette Korbach (Unternehmenskommunikation), Katleen Wahnschaffe (Personal und Recht) und Philip Scheffler (Vertrieb). Alle vier starten ihre Karriere als Trainees und Volontäre bei der Koelnmesse.

Digital Realities in Köln erleben

Auch bei ihrer dritten Ausgabe bietet die DIGILITY ein herausragendes Speaker-Line-Up aus Industrie und Forschung.

Die DIGILITY hat sich während der vergangenen drei Jahre als eigenständiges Event im Veranstaltungskalender der Koelnmesse etabliert.

Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), Mixed Reality (MR), 3-Dimensionalität (3D), Computer-generated Imaging (CGI) sowie künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen werden die Kernthemen der DIGILITY 2018 sein. Europas führende B2B Konferenz und Expo im Bereich Digital Reality wird auch in ihrer dritten Ausgabe vom 26.-27. September 2018 wieder State-of-the-Art Technologien sowie ein herausragendes Vortragsprogramm in Köln präsentieren. Zu den Neuerungen der diesjährigen Auflage gehört die Developer Stage, auf der Entwicklerthemen aus dem Bereich Digital Reality im Vordergrund stehen. Im Rahmen der Expo zeigen internationale Aussteller ihre Produkte und Lösungen.