Veranstaltungen » Messen » Stilikonen mit Verbrennungsmotor

Stilikonen mit Verbrennungsmotor

Die Cologne Fine Art zeigt Kunst, Antiquitäten und Höhepunkte des Designs

Spezialanfertigung für Dean Martin: Der Chrysler Ghia L6.4 CoupéDie Messebauer haben es rechtzeitig geschafft. Alle Exponate haben vor Diebstahl geschützt ihren Platz gefunden, alle Bilder sind in Szene gesetzt, elegante Automobile sind augeleuchtet und poliert – jetzt können die Besucher kommen. Auf der Cologne Fine Art, die am Mittwoch 20. November ihre Pforten öffnet, zeigen in diesem Jahr rund 100 Aussteller Kunstwerke verschiedener Epochen. Die Mischung aus moderner Kunst und jahrhundertealten Objekten hat Tradition auf der Messe und sie wird auch in diesem Jahr gepflegt. Neu ist dagegen eine Sektion für junge Galerien und Kunsthandlungen, mit der die Messe den Nachwuchs auf dem Kunstmarkt unterstützt.

Cologne Fine Art Tours

Mauro Bonaventura, The Red Sphere, 2012

So manches Werk erklärt sich dabei nicht von selbst. Besucher, die keine Kunstkenner sind, müssen aber nicht ratlos zurückbleiben. Für sie gibt es die Cologne Fine Art Tours, bei denen erfahrene Kunstvermittler ihr Wissen weitergeben. Während des moderierten Rundgangs können Teilnehmer mit Galeristen und Händlern diskutieren. Spezielle Führungen gibt es außerdem für Kinder und Jugendliche.

Sonderausstellung „StilIkonen“
Stilikonen der Haute CotureMit der Sonderausstellung „StilIkonen“ betritt die Cologne Fine Art neues Terrain. Klassiker der Automobilgeschichte, der Haute Coture und des Designobjekte aus dem 20. Jahrhundert machen die Messe auch für Kunstbanausen sehenswert. Ein Highlight ist das Chrysler Ghia L6.4 Coupé, das speziell für Dean Martin angefertigt wurde und als Extra eine Pistolenhalterung im Fahrerraum hat.

Messe für Museen: EXPONATEC COLOGNE
Neue Restaurierungstechnik auf der ExponatecVom 20. bis 22. November findet parallel zur Cologne Fine Art die Fachmesse EXPONATEC COLOGNE statt, die wichtigste europäische Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe. Rund 190 Unternehmen präsentieren dabei Neuheiten der u.a. Restaurierungstechnik, Beleuchtung oder Sicherheit von Kunstwerken.

Cologne Fine Art: 20. – 24. November. Weitere Informationen hier.
EXPONATEC COLOGNE: 20. – 22. November. Weitere Informationen hier.

Hinweis: Tickets für die Fine Art Tours erhalten Sie am Ticketschalter im Eingang Süd der Koelnmesse. Der Normalpreis beträgt 7,00 Euro, Führungen für Kinder und Teenager kosten 5,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.