Sonstiges » Rucksack-Boot gewinnt Prototypen…

Rucksack-Boot gewinnt Prototypen Contest

spoga+gafa Design-Wettbewerb: Schweizer wird unique youngstar 2013

Gewinner des unique youngstar 2013: "AR VAG" von Thibault Penven (Schweiz)Am vergangenen Wochenende wurden die Gewinner des garden unique Design-Wettbewerbs mit dem Thema „Outdoor Living“ gekürt. 62 Projekte aus 24 Ländern wurden eingereicht und 15 Designer waren letztlich nominiert. Den „unique youngstar 2013“ gewann Thibault Penven mit seinem Faltboot, das sich wie ein Rucksack tragen lässt.

Gewinner des unique youngstar 2013: "AR VAG" von Thibault Penven (Schweiz)Die Fachjury fand, dass Thibault Penven (Schweiz) das Wettbewerbsthema „Outdoor Living“ am besten umsetze. „Ar Vag“ ist eine Faltkonstruktion mit Skulls (Riemen), die sich wie ein Rucksack tragen lässt: schneller als ein Schlauchboot und leicht zu transportieren. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass das Design für ein funktionales Faltboot zu Gewinner des unique youngstar 2013: "AR VAG" von Thibault Penven (Schweiz)entwickeln, ein ungewöhnliches und ehrgeiziges Unterfangen für einen jungen Designer sei: „Thibault Penven hat dabei eine Reihe komplexer Probleme sehr elegant und effizient gemeistert.“ Neben dem Titel freute sich der Schweizer aus Renens (Kanton Waadt) über ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.

unique youngstar 2013: 2. Platz für das "watercabinet" von Francien Hazen (Niederlande)

Den zweiten Platz belegte Francien Hazen (Niederlande) mit seinem „Watercabinet“. Es dient der Sammlung von Regenwasser und eignet sich für Garten oder Balkon. Mit einem Fallrohr verbunden kann aufgefangenes Wasser auch sofort für das integrierte Gewächshaus genutzt werden. Die Jury würdigte „die charmante Lösung für ein bekanntes Problem“. Francien Hazen verwandelt eine „Garten-Regentonne in eine multifunktionale Wasserstation mit niederländischer Handschrift“ und erhält dafür ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.

unique youngstar 2013: 3. Platz für "CONTIO" von Matilda Lindblom (Schweden)Über den dritten Platz auf dem Siegertreppchen freute sich die Schwedin Matilda Lindblom. Die Jury war beeindruckt von „Contio“, einem „ausgereiften Stuhlprogramm für den Garten“ und nannte es „elegant, praktisch und kommerziell lohnend“. Das Angebot desselben Grundprodukts in unterschiedlichen Varianten trifft jeden Geschmack und ist variabel einsetzbar.

unique youngstar 2013: Publikumspreis für "Stakes - outdoor grill" von Roee Magdassi (Israel)Der Publikumspreis ging in diesem Jahr an Roee Magdassi (Israel) mit „Stakes“: der ultraleichte, tragbare Grill ist ideal für Wandertouren. Drei Titanpfähle dienen als Ständer für den Grillrost.

 

Über unique youngstar 2013

Der Kreativ-Wettbewerb titelte erstmals unter „unique youngstar“ und war als Prototypen Contest angelegt. Insgesamt 62 Projekte aus 24 Ländern gingen zum Wettbewerbsthema „Outdoor Living“ ein. Teilnehmen konnten Design-Studenten und junge Designer, deren Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Bei der Bewerbung war der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Von Outdoor-Möbeln, Accessoires oder Produkten für die Beschattung über Outdoor-Leuchten, Outdoor-fähige Bodenbeläge oder Pflanzengefäße bis hin zu Grills. In die Bewertung der Jury flossen insbesondere die Kriterien Gesamtkonzept, Eigenständigkeit des Designs, konzeptionelle und visionäre Qualität, Funktionalität und Präsentationsqualität ein.

2014 findet die Fachmesse spoga+gafa vom 31. August bis 2. September in Köln statt.

Weitere Informationen über die spoga+gafa auf der Webseite und bei Facebook