Veranstaltungen » Messen » Köln kann Kunst. Und wie!

Köln kann Kunst. Und wie!

Die ART COLOGNE geht in die 48. Ausgabe – gewohnt jung und abwechslungsreich

Lynn Hershman Leeson, Roberta's Construction Chart #2, 1975

Sie ist die weltweit älteste und größte Messeveranstaltung für moderne und zeitgenössische Kunst. Angestaubt ist die ART COLOGNE deshalb keineswegs. Wer sich über topaktuelle Strömungen gleich welchen Genres informieren oder einfach die neuesten Trends im Kunstgeschehen genießen will, ist bei der Messe vom 10. bis 13. April bestens aufgehoben. Die 48. Ausgabe der ART COLOGNE bietet zusätzlich zum gewohnt breiten Teilnehmerfeld auch zwei neue Sektoren:

New Contempories wie Falk Haberkorns "Requiem for a Cigarette" von 2012

Neben den Abteilungen GALLERIES für etablierte und renommierte Galerien und den NEW CONTEMPORARIES, für junge Galerien, die nicht älter als zehn Jahre sind, gibt es bei den NEW POSITIONS ganz junge Kunst zu sehen. Neu in diesem Jahr sind die COLLABORATIONS, mit dem die ART COLOGNE die Kooperation mit dem New Yorker Galerienverband New Art Dealers Alliance (NADA) fortsetzt. Dort ermöglicht die wortwörtliche „Zusammenarbeit“ zwischen mehreren Galerien oder Künstlern neue Sichtweisen und schafft ganz neue Dialoge zwischen verschiedenen Strömungen.

 

FILM COLOGNE: Delphine Balley, Le Pays d'en Haut, 2013

Echten Zeitgeist beweist die ART COLOGNE auch mit einem gänzlich neuen Programmbereich: die FILM COLOGNE. In der neu eingerichteten „Filmbar“ iin der Passage 3-11 werden Filme von Film- und Videokünstlern zu sehen sein. In den neun Stunden Gesamtzeit laufen Werke angesagter Künstler wie auch von Newcomern. Sie alle werden von Galerien vertreten, die man anschließend direkt auf der ART COLOGNE besuchen kann. Das Besondere: FILM COLOGNE wird 24 Stunden live im Kabelfernsehen auf dem Kunstsender SOUVENIRS FROM EARTH und per Online-Stream übertragen. Damit verfolgt die ART COLOGNE den Gedanken weiter, Kunst für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zur breiten Diskussion anzuregen.

Besucher auf der ART COLOGNE

Wer die ART COLOGNE unter fachkundiger Führung besuchen möchte, sollte auf die Kunstspezialisten vom Museumsdienst Köln vertrauen. Sie bieten Führungen an, die den Besuchern zu absoluten Highlights der breit angelegten Kunstmesse führt – inklusive passender Erklärung. Im Angebot sind aber auch Führungen für Kinder und Teenager mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Und sogar ganz individuelle: Wenn sich eine Gruppe etwa nur für moderne Skulptur interessiert oder in einzelne Stilrichtungen weiter eintauchen will, kann sie auch eine individuelle Tour zusammenstellen lassen – auch kurzfristig.

Die ART COLOGNE hat geöffnet von Donnerstag, 10. April bis Sonntag 13. April 2014. Die Vernissage findet am Mittwoch, 9. April von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.