Veranstaltungen » Messen » Zocken auf höchstem Level

Zocken auf höchstem Level

Spielend neue Welten entdecken – auf der Kölner gamescom 2014.

Spielefans voller Vorfreude

Superlative sind hier Standard: Vom 13. bis 17. August 2014 findet in Köln das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung statt – mit einem riesigen Angebot voller Neuheiten der Computer- und Videospielindustrie, Action und Events in sieben Hallen (Hallen 4/5 business area, Hallen 6 bis 10 entertainment area). Rund 650 Aussteller erwarten Hunderttausende Besucher. Nirgendwo auf der Welt treffen so viele Spiele-Insider aufeinander: Händler, Publisher, Entwickler und natürlich passionierte Gamer. Das Motto für die gamescom 2014: Spielend neue Welten entdecken.

Hunderte Games-Weltpremieren

Spielefans sind gespannt auf hunderte Premieren

Entdecken kann man in den Kölner Hallen und drum herum unglaublich viel: Etwa hunderte Games-Premieren, die Spielefans aus aller Weltie zum ersten Mal auf der gamescom live testen können. Aber nicht nur Spielefans kommen voll auf ihre Kosten. Der gamescom campus in Halle 10.2 zeigt die Berufswelt im Gaming-Sektor und wird zugleich zur Kommunikationsplattform für Arbeitgeber und potenzielle Arbeitnehmer. Auf dem gamescom congress am Donnerstag, 14. August, geben mehr als 50 renommierte Speaker Antworten auf juristische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Fragen des Gaming-Sektors.

Analoge Messe-Highlights

Funsport abseits der digitalen Welten

Für kurzweilige Unterhaltung abseits der Spielehighlights findet in der gamescom event level und outdoor area eine hauptsächlich analoge Abwechslung: Funsport und Action. Vom Headis – Tischtennis als Kopf-Ballspiel – bis hin zum „Menschenkicker“ darf jeder Gamer zeigen, wie er seine Reaktionsschnelligkeit in der realen Welt einsetzen kann. Oder er lässt sich von den Street-Skateboarding-Wettbewerben des PS 4 COS Cups begeistern.

Für die kleine Auszeit zwischendurch gibt es in diesem Jahr den Chill-out-Beach hinter Halle 8, wo man den gemütlich den Beachvolleyballern beim Schwitzen zusehen darf. Die passende Musik dazu kommt live von Radio-FM-DJs. Ein bisschen Geschichte würzt übrigens die ansonst ziemlich zukunftsorientierte Games-Messe: Die Sonderschau retro gaming in Halle 10.2 blickt zurück auf die kultige Kurzgeschichte des Computerspiels.

gamescom city festival

Spielefans in Partylaune: das gamescom city festival

Wenn die Messe am Abend ihre Tore schließt, ist die gamescom allerdings längst noch nicht vorbei. In der Innenstadt erwartet die Gaming-Community von Freitag, 15. August, bis Sonntag, 17. August, das gamescom city festival: Auf vier zentralen Bühnen gibt es kostenlose Konzerte angesagter Bands.

 

Am Mittwoch, 13. August, ist Fachbesucher- und Medientag, von Donnerstag, 14. August, bis Sonntag, 17. August, ist die gamescom offen für alle.

Weitere Infos rund um die gamescom findet Ihr hier.

1 Kommentar

  1. David | |

    Von der gamescom dieses Jahr haben wir auch so einiges mitbekommen. Schien auch wie ein kleiner Erfolg gewesen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.