Engagement » Mitarbeiter-Aktion: Geschenke für…

Mitarbeiter-Aktion: Geschenke für Flüchtlingskinder

Bälle, Hula-Hup-Reifen, Kleidung und vieles mehr für Kölner Flüchtlingskinder

Personalreferentin Sandra Burger mit den Geschenken für die Flüchtlingskinder.Die Weihnachtszeit ist für Viele Anlass, an diejenigen zu denken, denen es nicht so gut geht. Mit der „Wunschzettel-Aktion” machten die Mitarbeiter der Koelnmesse Flüchtlingskindern dieses Jahr eine große Freude.

36 Flüchtlingskinder aus Köln haben ihre vielfältigen Wünsche – wie Puppen, Bälle, ferngesteuerte Helikopter, aber auch Kleidung oder Schuhe – auf selbst gebastelte Wunschzettel geschrieben.  Mit diesen vielen bunten Wunschzetteln wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Messehochhauses geschmückt. Alle interessierten Mitarbeiter konnten sich einen Zettel aussuchen. Die liebevoll verpackten und mit persönlichen Worten versehenen Geschenke wurden anschließend bei Personalreferentin Sandra Burger, die die Aktion koordinierte, gesammelt.

„Die Aktion kam in der Belegschaft sehr gut an: Innerhalb weniger Stunden hatten alle Wunschzettel einen Abnehmer gefunden. Aufgrund der vielen Anfragen nach weiterer Unterstützung haben wir gemeinsam mit dem Flüchtlingsheim noch mehr Wünsche gesammelt“, berichtet Sandra Burger. Am 17.12.2014 nahm das Flüchtlingsheim die liebevoll verpackten Geschenke in Empfang.

So schnürten die Mitarbeiter der Koelnmesse kurzerhand zusätzlich zu den sehr persönlichen Geschenken viele weitere Pakete, von denen alle Kinder im Flüchtlingsheim gleichermaßen profitieren. Vor allem Spiele, mit denen sich die Kinder an der frischen Luft beschäftigen können, wie Wurfspiele, diverse Bälle oder Hula-Hup-Reifen.

Am 17. Dezember 2014 überreichte Sandra Burger die Geschenke, damit heute bei der Weihnachtsfeier der „Weihnachtsmann“ die Kinderaugen zum Leuchten bringen kann.

2 Kommentare

  1. Heiko | |

    Hallo liebe Petra,
    dem stimme ich ausdrücklich auch zu! Ich finde es ganz toll, dass es Menschen wie Sandra Burger gibt, die so etwas organisieren.
    Klasse!

  2. Petra | |

    Jedes Kind hat es verdient an Weihnachten beschenkt zu werden und ich glaube die Kleinen werden sich sehr darüber freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.