Messeplatz Köln » Die ganze Welt des Einrichtens in…

Die ganze Welt des Einrichtens in Köln

Einrichtungsstile, Trends und Co.

Die Leitmesse der Branche versammelt renommierte internationale Aussteller und fachkundige Besucher in Köln. Parallel öffnet die Koelnmesse ihre Hallen auch für den Marktplatz der Küchenbranche: Auf der LivingKitchen 2017.
Die Leitmesse der Branche versammelt renommierte internationale Aussteller und fachkundige Besucher in Köln. Parallel öffnet die Koelnmesse ihre Hallen auch für den Marktplatz der Küchenbranche: Auf der LivingKitchen 2017.

Für einen schwungvollen Start in das neue Möbeljahr sorgen vom 16. bis 22. Januar die internationale Einrichtungsmesse imm cologne und das internationale Küchenevent LivingKitchen 2017. Rund 1.200 Unternehmen aus 50 Ländern präsentieren sich in Köln.Wohnideen aus der ganzen Welt, für jeden Geschmack, jeden Stil und jedes Budget zeigen die Aussteller auf der ersten Interior-Design-Messe des Jahres, der imm cologne. Die Leitmesse der Branche versammelt renommierte internationale Aussteller und fachkundige Besucher in Köln. Parallel öffnet die Koelnmesse ihre Hallen auch für den Marktplatz der Küchenbranche: Auf der LivingKitchen 2017, dem Treffpunkt für kreative Küchenplaner, werden die Designtrends im Küchenbereich gezeigt. Die beiden internationalen Events richten sich an die Fachwelt und an Endverbraucher.

Die imm cologne zeigt die Trends, die den Einrichtungsmarkt während der nächsten Monate bestimmen werden.
Die imm cologne zeigt die Trends, die den Einrichtungsmarkt während der nächsten Monate bestimmen werden.

Was es an welcher Stelle des Koelnmesse-Geländes zu entdecken gibt, zeigt der Hallenplan.

Über 100.000 Möbel und Einrichtungsgegenstände

Bei den Publikumstagen (20. bis 22. Januar) können Sie auf dem neuen Designers Market in Halle 1 einkaufen.
Bei den Publikumstagen (20. bis 22. Januar) können Sie auf dem neuen Designers Market in Halle 1 einkaufen.

Die Trends, die den Einrichtungsmarkt während der nächsten Monate bestimmen werden, zeigt die imm cologne unterteilt in die Angebotssegmente Pure, Pure Editions, Pure Studios, Pure Talents, Pure Textile, Prime, Comfort, Sleep, Smart und Global Lifestyles. Über 100.000 Möbel und Einrichtungsgegenstände sind auf der Messe zu sehen, ein Drittel davon sind Neuheiten. Während in den Hallen 2 bis 11 kein Direktverkauf gestattet ist, können die Besucher bei den Publikumstagen (20. bis 22. Januar) auf dem neuen Designers Market in Halle 1 einkaufen. Dort sind keine etablierten Unternehmen vertreten, sondern Designer persönlich. Veranstaltet wird der Designers Market von Blickfang und Heimatdesign in Kooperation mit der imm cologne.

Einen Besuch wert sind auch die Sonderschauen während der internationalen Einrichtungsmesse: In Halle 7 steht das Thema Vernetzung im Smart Home im Fokus, in Halle 2.2 wird das spektakuläre Design-Projekt von Todd Bracher „Das Haus – Interiors on Stage“ gezeigt. Einen Überblick über alle Sonderschauen gibt es hier.

TV-Köche und Prominente auf der LivingKitchen 2017 treffen

Wohnideen aus der ganzen Welt, für jeden Geschmack, jeden Stil und jedes Budget zeigen die Aussteller auf der ersten Interior-Design-Messe des Jahres.
Wohnideen aus der ganzen Welt, für jeden Geschmack, jeden Stil und jedes Budget zeigen die Aussteller auf der ersten Interior-Design-Messe des Jahres.

Die LivingKitchen 2017 zeigt alles, was es Neues für eine ganzheitliche Gestaltung des Wohnraums Küche gibt: Von Küchenmöbeln und Einbaugeräten bis hin zu Licht und Accessoires gibt es in Köln eine inspirierende Auswahl aktueller Trends zu entdecken. Präsentiert werden die Neuheiten in einer einzigartigen Mischung aus Events und Produktshows. So gibt es auf der Eventfläche „Cooktainment“ an den Publikumstagen Kochshows mit bekannten TV-Köchen wie Nelson Müller, Johann Lafer, Stefan Marquard und Alexander Hermann. Auch die Vegan-Köchin Sophia Hoffmann ist mit einer eigenen Kochshow vertreten. Eine Übersicht, welche prominenten Gäste Besucher auf der LivingKitchen 2017 treffen können, gibt es hier.

Öffnungszeiten und Tickets

Die imm cologne und die LivingKitchen sind von Montag bis Samstag, 16. bis 21. Januar, von 09:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, 22. Januar, von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Privatbesucher können sich auf den Messen von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Januar, zum Thema Gestaltung inspirieren lassen.

 

Übrigens: Fachschüler und Studierende erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises an den Fachbesuchertagen der Messen vergünstigt Zutritt.

 

Hier geht es zum Ticket-Shop.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.