Veranstaltungen » Kongresse » Digitalisierung in der Messewirtsc…

Digitalisierung in der Messewirtschaft

Zur zehnten „International Summer University“ kommen Wissenschaftler, Fachleute aus der Branche und internationale Messemanager vom 4. bis 6. Juli 2018 nach Köln.

Die Mischung aus theoretischem, wissenschaftlichem Input und Fallstudien aus der Wirtschaft macht die „International Summer University“ zu einer einzigartigen Veranstaltung in der Branche.

„Engine of Change – Unleash Digital Potential to Drive Innovation and Sales“ lautet das Thema der zehnten „International Summer University for Trade Fair Management“, die vom 4. bis 6. Juli 2018 auf dem Koelnmesse-Gelände stattfindet. Zu der interaktiven Bildungsplattform kommen erneut internationale Vertreter der Messe-, Kongress- und Veranstaltungsbranche zusammen. Im Fokus stehen Vorträge, Diskussionen und Gelegenheiten zum Netzwerken, bei denen die Teilnehmer ihr strategisches und operatives Wissen austauschen. Führungskräfte, Querdenker und Universitätsprofessoren bieten vielfältige Sichtweisen und Perspektiven auf die Messewirtschaft – mit klarem Fokus auf der Digitalisierung als Motor des Wandels und der Innovation sowie des Vertriebs in der Messebranche.

Einzigartige Veranstaltung der Messebranche

„Die ,International Summer University’ bietet eine einzigartige und kompakte dreitägige Erfahrung, während der Branchenexperten aus der ganzen Welt eine Lerngemeinschaft zu einem bestimmten Thema bilden, das für den Erfolg unserer Branche von entscheidender Bedeutung ist“, erklärt der Geschäftsführer des Messeweltverbandes UFI, Kai Hattendorf. Am ersten Tag geht es darum, wie die Digitalisierung die Entwicklung von Innovationen beeinflusst, bevor an Tag zwei die Auswirkungen auf den Vertrieb diskutiert werden. In Vorträgen diskutieren internationale Wissenschaftler verschiedene Fragestellungen zum Schwerpunktthema Digitalisierung. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer in Workshops zu digitalen Themen austauschen. Am letzten Veranstaltungstag wird anhand von Best-Practice-Beispielen analysiert, wie andere Branchen mit den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung umgehen. Die Mischung aus theoretischem, wissenschaftlichem Input und Fallstudien aus der Wirtschaft macht die „International Summer University“ zu einer einzigartigen Veranstaltung in der Branche.

Zum vollständigen Programm gelangen Sie hier.

Ideeller Träger der „International Summer University“ ist das Institut für Messewirtschaft der Universität zu Köln, Co-Organisator der Messeweltverband UFI. Unterstützt wird die Veranstaltung zudem von AUMA, dem Verband der deutschen Messewirtschaft.

Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es unter: www.tradefair.uni-koeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.