Veranstaltungen » Messen » Biker-Gemeinde versammelt sich in…

Biker-Gemeinde versammelt sich in Köln

Zur INTERMOT, dem Motorrad-Highlight des Jahres, werden vom 3. bis 7. Oktober 2018 zahlreiche Weltpremieren und starke Präsentationen aus der Motorrad-Szene erwartet.

Am 3. Oktober 2018 öffnet das Motorrad-Highlight des Jahres, die INTERMOT Köln, ihre Pforten.

Die INTERMOT, die Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe, ist das Highlight des Jahres für Motorrad- und Roller-Fans aus der ganzen Welt. Von Mittwoch bis Sonntag, 3. bis 7. Oktober 2018 kommen sie erneut zusammen, um neue Modelle und Produktinnovationen kennenzulernen. Am ersten Messetag, dem 3. Oktober 2018, findet außerdem ein Ökumenischer Motorradgottesdienst im Kölner Dom statt. Für die Besucher der Motorradmesse gibt es ein spektakuläres Rahmenprogramm mit Stuntshows, Parcours und jeder Menge Angeboten für Groß und Klein.

Was es während der INTERMOT an welcher Stelle des Koelnmesse-Geländes zu entdecken gibt, verrät der Hallenplan.

1.041 Aussteller aus 40 Ländern

Das Angebot der INTERMOT in den Messehallen 6 bis 10 umfasst neben Motorrädern und Motorrollern auch die Bereiche Zubehör, Bekleidung, Teile, Customizing, Reisen und Werkstattausrüstung – auf rund 100.000 Quadratmetern Gesamtbruttofläche. Der Biker-Gemeinde und dem Fachhandel stellen 1.041 ausstellende Unternehmen und Marken ihre Angebote vor. Hier geht es zur Ausstellersuche und zum Produktverzeichnis.

Auch Bekleidung und Zubehör werden auf der INTERMOT 2018 ausgestellt.

Customizing- und Schrauberfans kommen auf ihre Kosten

Die INTERMOT customized in Halle 10.1 präsentiert sich in diesem Jahr deutlich größer und internationaler. In der Garage-Area zeigen Profis live, wie Custom-Bikes entstehen. Dort werden Fußrasten ebenso getauscht wie Lenker, Scheinwerfer und Blinker. Aber auch das Dengeln und Anpassen eines Tanks wird erklärt. Sogar eine mobile Lackierkabine ist integriert. Customizing- und Schrauberfans können zudem zwei Projekte vom Entwurf bis zum fertigen Bike begleiten: Eine brandneue Ducati Scrambler 1100 wird neu designed und während der fünf Messetage umgebaut. Unter dem Motto „Schrott wird flott“ konnten Mitglieder der Motorrad-Community eine Konzeptidee für den Umbau einer Honda CB 450S einreichen. Die Gewinner-Idee wird bis zum Ende der INTERMOT umgesetzt. In der Halle 10.1 befindet sich zudem die Sondershow Sport. Ein Highlight der INTERMOT customized ist auch in diesem Jahr die AMD Championship of Custom Bike Building. Dort stellt sich das ,Who is Who’ der Umbauer einer internationalen Jury.

INTERMOT e-motion: Elektro-Motorräder, Elektroroller sowie -fahrräder inklusive Zubehör befinden sich in den Hallen 7 und 8.

Trends und Themen, die Branche und Community bewegen

In neuer Atmosphäre und neuer Konzeption startet die INTERMOT e-motion: Elektro-Motorräder, Elektroroller sowie -fahrräder mit allem Zubehör sind jetzt Bestandteil der Hallen 7 und 8. Die E-Scooter können sich nun mit den Benzinern in der Halle 7 messen. Als führende Business- und Informationsplattform beschäftigt sich die INTERMOT zudem mit der Digitalisierung: Auf der Themenfläche „Connected Motorcycle World“ in der Halle 6 geht es um die Schwerpunkte Connectivity Vehicle to Vehicle, Connected Horizon & Head Up Display, Group Riding Communication, App & Smartphone Integration und Emergency Calls.

Eventprogramm voller Shows und Action

Profitalks, Interviews, Berichte von Weltenbummlern und Show ohne Ende – das erwartet die Besucher auf der INTERMOT Bühne im Boulevard of Touring und der „Stage“ in der Customized Halle. Von Klein bis Groß, vom Power-Fan bis hin zum Anfänger und Wiedereinsteiger bieten die Parcours der INTERMOT etwas für jeden Zweirad-Fan. Bikes aller Marken und Klassen stehen zur Probefahrt bereit. Außerdem im Programm: Spannende Sprint-Rennen auf der 1/8-Meile am Messesamstag, und an allen Messetagen Freestyle MX, Sicherheitsvorführungen und Profis mit ihren waghalsigen Stunt- und Akrobatikshows, die in Köln zum Finale der 1. Stunt-Europameisterschaft antreten.

Auch Action-Fans kommen auf der INTERMOT 2018 auf ihre Kosten: Profis zeigen waghalsige Stunt- und Akrobatikshows.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Outdoor- und Indoor-Events sowie Aktionsflächen der INTERMOT 2018. Zur Veranstaltungssuche geht es hier.

Ökumenischer Motorradgottesdienst im Kölner Dom

Auch in der Innenstadt wird es für Motorradfans wieder etwas zu sehen geben, wenn sich am 3. Oktober 2018 ab 10:30 Uhr die Biker auf dem Roncalliplatz versammeln, um am Motorradgottesdienst teilzunehmen, der um 12:00 Uhr im Dom beginnt. Im Anschluss an den Gottesdienst fahren die Teilnehmer dann gemeinsam im Konvoi zur INTERMOT.

So öffnet die Koelnmesse ihre Hallen zur INTERMOT

Die INTERMOT ist für Fachbesucher am Dienstag, 2. Oktober 2018, geöffnet. Alle Besucher haben von Mittwoch bis Sonntag, 3. bis 7. Oktober 2018, die Möglichkeit, die Messe zu besuchen. Geöffnet ist die INTERMOT täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr.

Hier geht es zum Ticket-Shop. Alle Infos zur INTERMOT finden Sie unter www.intermot.de sowie in den Apps für iOS und Android.

Übrigens: Jede Eintrittskarte zur Freestyle MX-Show ,Night of the Jumps’ berechtigt zugleich für den Besuch der INTERMOT Köln – an einem beliebigen Messetag.

2 Kommentare

  1. Bernadette Korbach | |

    Hallo Mia,
    es freut uns sehr, dass es dir bzw. deinem Bekannten auf der Messe so gut gefallen hat. Zu deiner Info: Die nächste INTERMOT Köln findet vom 30. September bis 4. Oktober 2020 statt.
    Viele Grüße, dein Koelnmesse-Team

  2. Mia | |

    Ein Bekannter war auch auf der Messe. Gerade der Bereich der Werkstattausrüstung interessiert ihn sehr. Mich persönlich würde eher die Elektromotorräder interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.