Engagement

Kooperation mit SmartCity Cologne

Koelnmesse beteiligt sich an Klimapartnerschaft Köln – Rio de Janeiro

Logo SmartCity CologneEnergieversorgung und Infrastruktur, Mobilität und Wasserversorgung: Die Herausforderungen, die aus dem Wachstum von Städten und Ballungsgebieten entstehen, sind groß. Gerade die aufstrebenden Städte Asiens und Lateinamerikas ziehen immer mehr neue Bewohner an. Laut der UNO lebte bereits 2007 mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten – Tendenz steigend.

Ein Mahnmal gegen das Vergessen

Koelnmesse setzt Mahnmal Messelager in Stand

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse GmbH, Dr. Werner Jung, Kölner Historiker und Direktor des NS- Dokumentationszentrums, Dr. Michael Rado, Vorstandsmitglied der Synagogengemeinde Köln

Ausstellungsstände im Stadtgebiet, Führungen für Kölner Bürger über das Messegelände oder die Restauration einer Statue aus der Fassade der ersten Messehalle: In ihrem 2014 hat die Koelnmesse auf vielfältige Weise die Geschichte von 90 Jahren Messen in die Öffentlichkeit getragen. Neben positiven Entwicklungen gab es auch ein sehr ernstes Kapitel, denn die Schrecken der Nazi-Zeit gingen an der Messe nicht vorüber.

Gerald Böse in IHK-Vollversammlung gewählt

Mitbestimmen über praxisnahe Arbeit der IHK

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbHDie Mitglieder der Industrie- und Handelskammer zu Köln haben für die Wahlperiode von 2015 bis 2019 Messe-Chef Gerald Böse in die Vollversammlung gewählt. Das höchste Gremium der IHK setzt sich aus insgesamt 92 Mitgliedern zusammen.

„Die IHK versteht sich genau wie die Koelnmesse als ein in der Region verwurzeltes, modernes Dienstleistungsunternehmen.