International

gamescom goes Asia

Im nächsten Jahr feiert die gamescom asia in Singapur Premiere. Für die Koelnmesse ein großer Schritt – mit vielen Chancen.

Die gamescom – das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele – ist ab Oktober 2020 auch in Südostasien vertreten.

Ob Sony, Google oder Facebook − im vergangenen Jahr waren Mathias Küpper und sein Team vor allem mit einem beschäftigt: den Markt abzuklopfen. „Wir sind durch Südostasien gereist, um herauszufinden, ob Interesse an einer gamescom in der Region besteht“, sagt Küpper, Managing Director der Koelnmesse-Tochtergesellschaft in Singapur. Die Antwort von Entwicklern, Verbänden und Medienvertretern vor Ort? Positiv.

¡Hola Colombia!

New Koelnmesse subsidiary in Colombia

The new subsidiary of Koelnmesse in Bogotá, Colombia was officially opened on Alimentec.

Koelnmesse founded its Colombian subsidiary Koelnmesse SAS in May 2018 to tap into new markets. We spoke with Managing Director, Christian Guarin, about the company’s structure, potentials and goals.

¡Hola Colombia!

Neue Koelnmesse Tochtergesellschaft in Kolumbien

Zur Alimentec wurde die neue Tochtergesellschaft der Koelnmesse in Bogotá, Kolumbien offiziell eröffnet.

Die Koelnmesse gründete im Mai 2018 die kolumbianische Tochtergesellschaft Koelnmesse SAS, um neue Märkte zu erschließen. Geschäftsführer Christian Guarin über Aufbau, Potenziale und Ziele.

Digitalisierung in der Messewirtschaft

Zur zehnten „International Summer University“ kommen Wissenschaftler, Fachleute aus der Branche und internationale Messemanager vom 4. bis 6. Juli 2018 nach Köln.

Die Mischung aus theoretischem, wissenschaftlichem Input und Fallstudien aus der Wirtschaft macht die „International Summer University“ zu einer einzigartigen Veranstaltung in der Branche.

„Engine of Change – Unleash Digital Potential to Drive Innovation and Sales“ lautet das Thema der zehnten „International Summer University for Trade Fair Management“, die vom 4. bis 6. Juli 2018 auf dem Koelnmesse-Gelände stattfindet. Zu der interaktiven Bildungsplattform kommen erneut internationale Vertreter der Messe-, Kongress- und Veranstaltungsbranche zusammen. Im Fokus stehen Vorträge, Diskussionen und Gelegenheiten zum Netzwerken, bei denen die Teilnehmer ihr strategisches und operatives Wissen austauschen. Führungskräfte, Querdenker und Universitätsprofessoren bieten vielfältige Sichtweisen und Perspektiven auf die Messewirtschaft – mit klarem Fokus auf der Digitalisierung als Motor des Wandels und der Innovation sowie des Vertriebs in der Messebranche.

Internationaler Austausch

Interview mit zwei Mitarbeiterinnen der Koelnmesse

Internationale Zusammenarbeit ist bei fast jeder Messe wichtig. Um diese weiter zu verbessern, sind Kerstin Graf, Vertriebsmanagerin für die Anuga FoodTec und korrespondierende Auslandsmessen, von Deutschland in die Tochtergesellschaft nach Indien und Giulia Azzoni, Vertriebsmanagerin bei der Koelnmesse-Tochtergesellschaft in Italien, zu den Kollegen nach Deutschland gereist, um rund zwei Monate bei den Kolleginnen und Kollegen mitzuarbeiten. Wir haben sie nach ihren Erfahrungen gefragt.