Messeplatz Köln

Grünes Licht für Koelnmesse 3.0

Koelnmesse stellt Maßnahmenplan zur Zukunft des Messegeländes vor

Der neue Eingang Ost führt direkt ins Terminal - der neuen Verbindungsachse zwischen Ost und WestDie Koelnmesse plant bis zum Jahr 2030 bedeutende Investitionen in die Zukunft des Geländes und in das Messeprogramm. Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung gaben unter Vorsitz von Oberbürgermeister Jürgen Roters nun grünes Licht für eine erste Phase des mit „Koelnmesse 3.0“ betitelten Maßnahmenplans.

Zeit für zeitlos Schönes

Cologne Fine Art vom 19. bis 23. November 2014

Fritz Schaefler, Hamburger Hafen, um 1920, Aquarell auf Papier, 46,7 x 56,5 cm, Prov.: Sammlung Heymann, London, Galerie Am Elisengarten, AachenVon antiken Möbeln und moderner Malerei des 20. Jahrhunderts über Schmuck, Silber und Skulpturen bis hin zu Mode: Kunst und Design präsentieren sich nirgendwo sonst in ihrer Vielfalt wie auf der Cologne Fine Art. Das Neben- und Miteinander vieler Epochen und Stilrichtungen macht Kunst auf der Messe für alle erfahrbar. Als eine der traditionsreichsten Kunstmessen der Welt

Neue Messe: Passenger Terminal EXPO

Weltweit führende Fachmesse der Flughafen-Branche kommt nach Köln

Bildnachweis: Flughafen Köln BonnDie Koelnmesse GmbH veranstaltet regelmäßig rund 75 Fachmessen im In- und Ausland. Darunter sind circa 30 Gastveranstaltungen, die von der Koelnmesse Ausstellungen GmbH am Messeplatz Köln organisiert werden. Jetzt kann die Tochtergesellschaft der Koelnmesse erneut einen Aquise-Erfolg verbuchen: 2016 findet die Passenger Terminal EXPO (PTE), die weltweit führende Fachmesse und Konferenz rund um die Themen Flughafen und Fluggesellschaften,