Veranstaltungen » Kongresse

Neue Messe: Passenger Terminal EXPO

Weltweit führende Fachmesse der Flughafen-Branche kommt nach Köln

Bildnachweis: Flughafen Köln BonnDie Koelnmesse GmbH veranstaltet regelmäßig rund 75 Fachmessen im In- und Ausland. Darunter sind circa 30 Gastveranstaltungen, die von der Koelnmesse Ausstellungen GmbH am Messeplatz Köln organisiert werden. Jetzt kann die Tochtergesellschaft der Koelnmesse erneut einen Aquise-Erfolg verbuchen: 2016 findet die Passenger Terminal EXPO (PTE), die weltweit führende Fachmesse und Konferenz rund um die Themen Flughafen und Fluggesellschaften,

Vier Veranstaltungen parallel

Flexibles Koelnmesse-Gelände macht es möglich

Luftaufnahme des Kölner Messegeländes, im Hintergrund das Köln-Panorama.Wenn vom 21. bis 26. Oktober die ORGATEC, der HärtereiKongress, die eat&STLYE und die ART FAIR stattfinden, herrscht am Messeplatz Köln Hochbetrieb. „Diese Veranstaltungsdichte stellt hohe Anforderungen an die Flexibilität unseres Geländes“, betont Messe-Chef Gerald Böse. Die vier Veranstaltungen belegen rund 150.000 Quadratmeter auf dem Messegelände, insgesamt erwartet die Koelnmesse rund 120.000 Besucher und 

Per Jobmesse zum Traumberuf

Absolventenkongress am 27. und 28.11. zu Gast bei der Koelnmesse

Deutschlands größte Jobmesse am 27. und 28.11. bei der Koelnmesse

Der Universitätsabschluss ist (fast) in der Tasche und den Absolventen stehen viele Türen in Wirtschaft und Wissenschaft offen. Doch welcher Weg ist der richtige? Welches Unternehmen bietet beste Perspektiven? Was erwartet Young Professionals im Assessment-Center? Antworten auf diese

Freiräume für Events

Koelnmesse Ausstellungen GmbH: Interview mit Sandra Orth

Sandra Orth, Geschäftsführerin Koelnmesse Ausstellungen GmbH2012 organisierte die Koelnmesse über 30 eigene Veranstaltungen auf ihrem Messegelände. In der übrigen Zeit werden die Flächen an private Messeveranstalter, Unternehmen und Eventagenturen  vermarktet. Wer dabei nur an Messehallen denkt, erfährt hier von Geschäftsführerin Sandra Orth, dass die Koelnmesse Ausstellungen deutlich mehr im Portfolio hat.