BMWi

Full-Service weltweit

Die Koelnmesse betreut deutsche Mittelständler auf Auslandsmessen

German Pavilion auf der Ernährungsmesse FHC in Shanghai

Auf Messen in aller Welt werben deutsche Unternehmen für ihre Produkte. Mittelständlern wird dabei in besonderer Weise unter die Arme gegriffen: allein das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundes 2014 255 deutsche Gemeinschaftsstände auf Auslandsmessen mit 42,5 Millionen Euro. Die Teilnahme an einem solchen „German Pavilion“

Deutschland zeigt Zähne in China

Koelnmesse organisiert deutsche Leistungsschau auf der SINO-DENTAL 2013

Außenansicht der Branchenleistungsschau auf der SINO-DENTAL in 2013 in Peking70 Unternehmen der deutschen Dentalindustrie beteiligen sich vom 9.–12. Juni 2013 an der SINO-DENTAL in Peking. Ihr Auftritt auf Asiens wichtigster Messe für Zahnmedizin, Zahntechnik, Forschung und Lehre wird unterstützt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA), dem Verband der Deutschen Dental-Industrie e. V. (VDDI) und der Koelnmesse.

Mit Messen den Export fördern

Arbeitskreis legt Auslandsmesseprogramm für 2014 fest

Quelle: AUMADas Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt deutsche Unternehmen im nächsten Jahr bei 235 Messebeteiligungen in 44 Ländern. Dies ist das Ergebnis des Arbeitskreises für Auslandsmessebeteiligungen beim AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft am 17. April in Berlin.

Gefördert zur Messe

Wirtschaftsministerium fördert Messeteilnahmen junger, innovativer Unternehmen – auch an Kölner Messen

Gemeinschaftsstand "Innovation - Made in Germany" auf der Kind + JugendStart-Ups aufgepasst: Das Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zur Messeteilnahme von jungen, innovativen Unternehmen wird 2014 fortgeführt. Gefördert werden kann auch die Teilnahme an fünf Kölner Messen