Digital

Im Kopf der Kunden

Penda Maria Bönighausen entwickelt Customer Journeys für verschiedene Kundengruppen und identifiziert Handlungsfelder für die Koelnmesse

Kundenreise – Penda Maria Bönighausen nutzt fiktive Personas, um das Messe-Erlebnis für echte Kunden zu verbessern.

Wolfgang Obermüller ist 56 Jahre alt. Als Projektmanager eines mittelgroßen Unternehmens organisiert er seit zehn Jahren Messeauftritte. Sein Ziel auf einer Messe? Neue Produkte vorstellen und Geschäfte anbahnen. Vorträge oder Workshops interessieren ihn weniger. So lautet zumindest die Theorie. Denn Wolfgang Obermüller gibt es in der Realität gar nicht, er ist eine Persona, ein Modell eines idealtypischen Kunden der Koelnmesse.

dmexco wird zum Hotspot der globalen Wirtschaft

Die reale Wirtschaft mit visionären Trends verbinden und die kommerziellen Potenziale von morgen definieren

Für die Berichterstattung in bewegten Bildern: das TV-Studio für die dmexco.
Für die Berichterstattung in bewegten Bildern: das TV-Studio für die dmexco.

Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der Digiconomy kommen am Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. September, unter dem Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ nach Köln: Mit 570 internationalen Top-Speakern und erstmals über 1.000 Ausstellern behauptet die dmexco ihre Stellung als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft.

Die digitale Dimension

Erfolg definiert sich heute digital. Die dmexco zeigt, worauf es ankommt.

Digiconomy auf 75.000 Quadratmetern in vier Hallen: Am 16. und 17. September findet die Fachmesse dmexco in Köln statt.
Digiconomy auf 75.000 Quadratmetern in vier Hallen: Am 16. und 17. September findet die Fachmesse dmexco in Köln statt.

Digitales Marketing, überhaupt die ganze digitale Geschäftswelt, wächst rapide. Dranbleiben ist heute selbst für eingefleischte Profis schwierig. Gut, dass es die dmexco gibt, die weltweit wichtigste Messe und Konferenz für die digitale Wirtschaft.