Ernährung

Neue Messe in Nordamerika geplant

Koelnmesse und PMMI bauen ihre strategische Partnerschaft aus

Regelmäßig organisiert die Koelnmesse 30 Veranstaltungen im Ausland - Tendenz steigend.Nicht nur am Standort Köln, sondern auch im Ausland ist die Koelnmesse mit eigenen Messen erfolgreich. Die weitere Internationalisierung ist fest in der Unternehmensstrategie verankert: Bis 2016 will die Messegesellschaft 15 Prozent ihres Umsatzes im Ausland erwirtschaften. Konkret geht es vor allem darum,

Faszination Schokolade

Deutschlandpremiere: Salon du Chocolat vom 14. bis 16.11. in Köln

Weltgrößtes Schokoladen-Event bei der Koelnmesse zu Gast (Credit: Thomas Raffoux).Ob scharfe Chillischokolade, zartschmelzende Praline oder knackige Zartbitter: In welchem Gewand sich Schokolade auch präsentiert, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die ganze Welt der süßen Versuchung erleben Schokoladenliebhaber vom 14. bis 16. November während des Salon du Chocolat auf dem Gelände der Koelnmesse. Der Salon du Chocolat ist das größte Publikumsevent für Scholokladenfans.

Mehr Engagement in Lateinamerika

Internationalisierung: Partnerschaft mit kolumbianischer Messegesellschaft

Vertragsunterzeichnung in BogotaOb Indien, Brasilien oder Lateinamerika: Die Koelnmesse ist weltweit aktiv. Neben eigenen Veranstaltungen organisiert die Messegesellschaft weltweit Pavillions auf Weltausstellungen und Gemeinschaftsstände deutscher Unternehmen auf Messen im Ausland. Ein zentraler Baustein in der weiteren Internationalisierung sind Kooperationen mit Messeveranstaltern und wichtigen Verbänden im Ausland.