Gerald Böse

Koelnmesse knackt ab 2017 dauerhaft die 300-Millionen-Umsatz-Marke

Transformation zur Zukunftsmesse

Ab 2017 bleibt die Koelnmesse nachhaltig in der Gewinnzone.
Ab 2017 bleibt die Koelnmesse nachhaltig in der Gewinnzone.

2016 ist für die Koelnmesse für lange Zeit das letzte Jahr mit negativem Ergebnis: „Ab 2017 schreiben wir nachhaltig Gewinne und erwarten im Durchschnitt Umsätze jenseits der 300 Millionen Euro“, beschreibt Messechef Gerald Böse die Prognosen. „Bereits 2017 wollen wir – ähnlich wie im Rekordjahr 2015 – wieder rund 320 Millionen Euro erreichen.“

Fit for the future: Koelnmesse lays cornerstone for new car park at Zoobrücke

First new construction project of Koelnmesse 3.0 programme is launched

The cornerstone for the new car park at the Zoobrücke.
The cornerstone for the new car park at the Zoobrücke.

On 8 September 2016, Koelnmesse laid the cornerstone for the new car park at the Zoobrücke to launch its ambitious Koelnmesse 3.0 investment programme. “Today is an important milestone on the path to our goal of making our exhibition centre fit for the trade fair business of the future,” said Gerald Böse, President and Chief Executive Officer of Koelnmesse. 

Fit für die Zukunft: Grundstein für das neue Messeparkhaus Zoobrücke ist gelegt

Startschuss der ersten Neubaumaßnahme des Projekts Koelnmesse 3.0

Der Grundstein für das neue Parkhaus an der Zoobrücke.
Der Grundstein für das neue Parkhaus an der Zoobrücke.

Mit der Grundsteinlegung für das neue Parkhaus an der Zoobrücke hat die Koelnmesse am 8. September 2016 den Startschuss für ihr ambitioniertes Investitionsprogramm „Koelnmesse 3.0“ gegeben. „Der heutige Tag ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, unser Gelände fit für das Messegeschäft der Zukunft zu machen“, sagte Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.

Rekordjahr 2015 für die Koelnmesse

Jetzt heißt es: Die Zukunft mit konkreten Maßnahmen gestalten – und zwar schon heute: NOW!

HERE

Aufbruch in neue Dimensionen: Mit mehr als 321 Millionen Euro Umsatz und einem Gewinn von über 36 Millionen Euro war das Jahr 2015 für die Koelnmesse das mit Abstand erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte. Die Zahlen stellte die Geschäftsführung gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker auf der Jahres-Pressekonferenz am Mittwoch, 6. Juli 2016 vor.