incube8

Austausch gewünscht

Koelnmesse startet digitalen Campus incube8

Auf 540 Quadratmetern hat die Koelnmesse den digitalen Campus incube8 geschaffen – in direkter Nähe zum Messegelände.

Etablierte Unternehmen und Start-ups für gemeinsame Projekte an einen Tisch bringen – im digitalen Campus incube8 der Koelnmesse ist dieser Austausch bald möglich. Auf der 8. Etage des Messehochhauses 2 an der Deutz-Mülheimer-Straße in Köln-Deutz wurde dafür Platz geschaffen: Event- und Co-Workingfläche, Meetingräume und Büros stehen dort auf 540 Quadratmetern für den Austausch zwischen Old- und New-Economy zur Verfügung.

Digitale Impulse

Koelnmesse eröffnet Digital Campus „incube8“

Raum für Ideen: Bald können Start-ups hier ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und sich mit etablierten Unternehmen austauschen.
Raum für Ideen: Bald können Start-ups hier ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und sich mit etablierten Unternehmen austauschen.

Die Koelnmesse startet ein in der deutschen Messelandschaft bislang einmaliges Projekt: Mit dem Digital Campus „incube8“ auf der achten Etage des Gebäudes an der Deutz-Mülheimer Straße 30 bringt die Kölner Messegesellschaft künftig gezielt junge, innovative Unternehmen mit etablierten Firmen ihrer Messebranchen zusammen.