Institut für Messewirtschaft der…

Servicetrends der Messebranche: Individuell ist “In”

Die Koelnmesse war zum neunten Mal Gastgeber der International Summer University

Die International Summer University bot den Teilnehmern eine ideale Plattform, um ihr strategisches und operatives Wissen auszutauschen und wertvolle Kontakte in der Messebranche zu knüpfen.
Die International Summer University bot den Teilnehmern eine ideale Plattform, um ihr strategisches und operatives Wissen auszutauschen und wertvolle Kontakte in der Messebranche zu knüpfen.

„Cutting-Edge Services – Tipping the Scale for Exhibition Success“ lautete das Thema der 9. International Summer University for Trade Fair Management (ISU), die vom 31. Mai bis 2. Juni im Messehochhaus der Koelnmesse stattfand.

„International Summer University for Trade Fair Management“ 2017

Veranstalter, Wissenschaftler und Fachleute treffen sich zum Austausch in Köln

Zahlreiche Vertreter der Messe-, Kongress- und Veranstaltungsbranche sind für die diesjährige International Summer University bereits angemeldet.
Zahlreiche Vertreter der Messe-, Kongress- und Veranstaltungsbranche sind für die diesjährige International Summer University bereits angemeldet.

„Cutting-Edge Services – Tipping the Scale for Exhibition Success“ lautet das Thema der diesjährigen International Summer University der weltweiten Messewirtschaft in Köln vom 31. Mai bis 2. Juni 2017.

Von Digital Natives lernen

Studierende des Messeinstituts stellen ihre Ideen für digitale Services vor

Studierende des Instituts für Messewirtschaft der Universität zu Köln stellen ihre Ideen für neue digitale Services für das Messegeschäft vor.
Studierende des Instituts für Messewirtschaft der Universität zu Köln stellen ihre Ideen für neue digitale Services für das Messegeschäft vor.

Die Studierenden von heute sind die Messekunden von morgen – und Digital Natives noch dazu. Für die weitere digitale Transformation bei der Koelnmesse – ein zentrales strategisches Ziel der kommenden Jahre – können sie wertvolle Impulse geben, um das Messegeschäft der Zukunft mitzugestalten. Im Rahmen der Vorlesungsreihe am Institut für Messewirtschaft der Universität zu Köln, das die Koelnmesse seit 1999 betreibt, bekamen die BWL-Studentinnen und Studenten deshalb die Aufgabe in einem Workshop  in Kleingruppen eine neue digitale Serviceleistung zu entwickeln, die einen Mehrwert für Aussteller, Besucher und/oder Koelnmesse bringt.