Köln

Zehn Jahre Fokus auf digitaler Wirtschaft

DMEXCO ist der Treffpunkt aller wichtigen Entscheidungsträger aus digitalem Business, Marketing und Innovation

Auf der EXPO stehen Dialog und Business im Mittelpunkt.

Mit 40.000 Besuchern, mehr als 1.000 Ausstellern und 550 Referenten aus der ganzen Welt ist die Fachmesse DMEXCO das Top-Event der Branche. Die Netzwerk- und Business-Plattform der Digitalwirtschaft findet zu ihrem zehnjährigen Bestehen unter dem Motto „Take C.A.R.E.“ (Curiosity–Action–Responsibility–Experience) statt. Für Macher, Visionäre, Marketing- und Medienprofis, Techies und Kreative gibt es am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. September 2018, ein Programm der Extraklasse: Entscheidungsträger bilden sich weiter und lassen sich inspirieren, knüpfen Kontakte und schließen Geschäfte ab. DMEXCO ist der Ort, wo das digitale Geschäft von morgen schon heute erlebbar ist.

Drei Tage rund um Garten und Pferdesport

Zur spoga+gafa 2018 und zur spoga horse Herbst werden Fachbesucher aus aller Welt erwartet.

Vom 2. bis 4. September 2018 finden in Köln die Gartenmesse spoga+gafa und die Internationale Fachmesse für Pferdesport spoga horse statt.

Neben der Grünen Branche trifft sich auch die Welt des Pferdesports von Sonntag bis Dienstag, 2. bis 4. September 2018, auf dem Koelnmesse-Gelände. Mit den parallel zueinander stattfindenden Fachbesuchermessen spoga+gafa 2018 und spoga horse Herbst bietet die Koelnmesse zwei international bekannte und einmalige Branchenplattformen an. Ergänzt wird das vielfältige Angebot der Aussteller durch Eventprogramme mit Fachvorträgen, Networking-Gelegenheiten und vielem mehr.

Zehn Jahre Spielefeuerwerk in Köln

Zum zehnjährigen Bestehen der gamescom werden wieder jede Menge Premieren und Neuheiten erwartet.

Zum zehnjährigen Jubiläum der gamescom steht Köln wieder ganz im Zeichen der Spiele.

Es ist wieder so weit: Köln steht im Zeichen der Spiele. Die gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, lockt von Dienstag bis Samstag, 21. bis 25. August 2018, mit rund 1.000 Ausstellern Fans aus aller Welt auf das Koelnmesse-Gelände. Zu sehen und zum Ausprobieren gibt es hunderte Premieren, Blockbuster-Titel für Konsole und PC sowie neue Online-, eSports- und Mobile-Games. Das Event- und Kongressprogramm rundet die Angebote der business area und der entertainment area ab. Eine ganze Woche „full of gaming“ kann beginnen. Was es wo auf dem Koelnmesse-Gelände zu entdecken gibt, zeigt der Hallenplan.

Digitalisierung in der Messewirtschaft

Zur zehnten „International Summer University“ kommen Wissenschaftler, Fachleute aus der Branche und internationale Messemanager vom 4. bis 6. Juli 2018 nach Köln.

Die Mischung aus theoretischem, wissenschaftlichem Input und Fallstudien aus der Wirtschaft macht die „International Summer University“ zu einer einzigartigen Veranstaltung in der Branche.

„Engine of Change – Unleash Digital Potential to Drive Innovation and Sales“ lautet das Thema der zehnten „International Summer University for Trade Fair Management“, die vom 4. bis 6. Juli 2018 auf dem Koelnmesse-Gelände stattfindet. Zu der interaktiven Bildungsplattform kommen erneut internationale Vertreter der Messe-, Kongress- und Veranstaltungsbranche zusammen. Im Fokus stehen Vorträge, Diskussionen und Gelegenheiten zum Netzwerken, bei denen die Teilnehmer ihr strategisches und operatives Wissen austauschen. Führungskräfte, Querdenker und Universitätsprofessoren bieten vielfältige Sichtweisen und Perspektiven auf die Messewirtschaft – mit klarem Fokus auf der Digitalisierung als Motor des Wandels und der Innovation sowie des Vertriebs in der Messebranche.

Do it Yourself!

Die Kreativbranche der Welt ist während der h+h cologne zu Gast in Köln.

Auf der h+h cologne, der international führenden Fachmesse für Handarbeit und Hobby kommt die DIY-Branche von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. März 2018, zusammen, um sich über neue Produkte, Trends und die Kollektionen 2018/2019 auszutauschen. © Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner

Handarbeit und Do-it-Yourself (DIY) liegen ungebrochen im Trend: Der Drang nach Individualität geht bei den Verbrauchern einher mit der zunehmenden Abkehr von der Massenware. Auch der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit bildet einen Gegenpol zur schnelllebigen, digitalen Welt. DIY ist keinesfalls „old fashioned“, denn die Szene wird vielfältiger, jünger und weltweit vernetzter. Auf der h+h cologne, der international führenden Fachmesse für Handarbeit und Hobby kommt die DIY-Branche von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. März 2018, zusammen, um sich über neue Produkte, Trends und die Kollektionen 2018/2019 auszutauschen. 423 Aussteller aus 45 Nationen und ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit jeder Menge Möglichkeiten zum Selbermachen locken Fachbesucher aus aller Welt nach Köln.