spoga+gafa

Kreative Köpfe gesucht

Wettbewerb unique youngstar sucht junge Design-Projekte zum Thema Outdoor Living

Gewinner 2013: Faltboot "Ar Vag" von Thibault PenvenIm Rahmen des Jung-Designer Wettbewerbs unique yougstar sucht die spoga+gafa interessante Design-Projekte zum Thema Outdoor Living. Noch bis zum 15. April können Jung-Designer und Design-Studenten, deren Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt, ihre Idee von ‚Outdoor Living‘ einreichen.

Neue Impulse für spoga+gafa

Herbst-Ordertage von Landgard finden auf der internationalen Gartenmesse in Köln statt

Im Rahmen der Landgard Frühjahrsordertage in Straelen-Herongen unterzeichneten Vertreter von Landgard und der Koelnmesse die Verträge zur Kooperation (v.l.: Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH, Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG, Franz-Willi Honnen, Geschäftsführer der Landgard Blumen & Pflanzen GmbH und Christoph Werner, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse)Die spoga+gafa 2014 blüht auf, denn mit der Integration der Herbst-Ordertage von Deutschlands führender Vermarktungsorganisation im Gartenbau, Landgard, dürfen sich Fachbesucher auf ein umfangreiches, attraktives Sortiment an Baumschulartikeln, Topfpflanzen und Saisonware freuen.

Rucksack-Boot gewinnt Prototypen Contest

spoga+gafa Design-Wettbewerb: Schweizer wird unique youngstar 2013

Gewinner des unique youngstar 2013: "AR VAG" von Thibault Penven (Schweiz)Am vergangenen Wochenende wurden die Gewinner des garden unique Design-Wettbewerbs mit dem Thema „Outdoor Living“ gekürt. 62 Projekte aus 24 Ländern wurden eingereicht und 15 Designer waren letztlich nominiert. Den „unique youngstar 2013“ gewann Thibault Penven mit seinem Faltboot, das sich wie ein Rucksack tragen lässt.

„summer moves on“ auf dem Messegelände

Die Gartenmesse spoga+gafa und die spoga horse starten Sonntag

Die spoga+gafa ist die international führende Messe der Gartenbranche

spoga gafa spoga horse Herbst 2012 Eingang SüdGrillen nur im Sommer? „Nein“, sagen mittlerweile viele Deutsche, und ihre Devise lautet „Durchgrillen statt Angrillen“. Dieser Trend kommt aus den USA, wo rund 55 Prozent der Griller auch in den Wintermonaten nicht auf den typischen Barbeque-Geschmack verzichten möchten.

12